Regenpfeiferartige

Alpenstrandläufer (Calidris alpina)
Alpenstrandläufer (Calidris alpina)

Die Ordnung der Regenpfeiferartige umfasst eine sehr große Gruppe von Vögeln. Zu ihr werden die Möwen, Limikolen und Seeschwalben gezählt. Auf den ersten Blick erscheint die Gruppe sehr heterogen. Viele morphologische Merkmale, die diese Vögel haben, rechtfertigen jedoch die Einordnung. So setzt zum Beispiel bei allen Regenpfeiferartige die Hinterzehe am Fuß höher an oder fehlt. Die Anatomie des Stimmapparates und Gaumendachs ist bei allen Arten gleich, um nur zwei Gemeinsamkeiten zu nennen. 

Familien

Triele

Triel (Burhinus oedicnemus)
Triel

Austernfischer

 Austernfischer (Haematopus ostralegus)
Austernfischer

Säbelschnäbler

Säbelschnäbler (Recurvirostra avosetta)
Säbelschnäbler

Regenpfeifer

Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus)
Seeregenpfeifer

Schnepfen

Alpenstrandläufer (Calidris alpina)
Alpenstrandläufer

Brachschwalben

Rotflügelbrachschwalbe (Glareola pratincola
Rotflügelbrachschwalbe

Raubmöwen

Skua (Stercorarius skua)
Skua

Alke

Papageitaucher (Fratercula arctica)
Papageitaucher

Möwen

Lachmöwe (Larus ridibundus)
Lachmöwe

Seeschwalben

 Fluss-Seeschwalbe (Sterna hirundo)
Fluss-Seeschwalbe

Quellen und Links

  • Seite „Regenpfeiferartige“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. November 2018, 16:18 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Regenpfeiferartige&oldid=182979979 (Abgerufen: 13. Juli 2019, 10:55 UTC)