Greifvögel - Kranichvögel

Greifvögel

Fischadler

  • Fischadler (Pandion haliaetus): Zugvogel, brütet in Ostdeutschland

Habichtverwandte

  • Gleitaar (Elanus caeruleus): seltener Gastvogel, brütet in Spanien und Nordafrika
  • Bartgeier (Gypaetus barbatus): wieder Brutvogel in den Alpen (Auswilderungsprogramm), sehr seltener Gastvogel
  • Schmutzgeier (Neophron percnopterus): sehr seltener Gastvogel, möglicherweise entflogen
  • Gänsegeier (Gyps fulvus): historischer Brutvogel u. a. auf der schwäbischen Alb, in den letzten Jahren häufiger in den Sommermonaten als Gastvogel
  • Mönchsgeier (Aegypius monachus); Wildvogel wohl nur 1950 als Gastvogel
  • Wespenbussard (Pernis apivorus): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Schlangenadler (Circaetus gallicus): seltener Gastvogel, Brutvogel in geringer Zahl bis ins 19. Jahrhundert
  • Schreiadler (Clanga pomarina): Zugvogel, brütet nur noch im Nordosten von Ostdeutschland
  • Schelladler (Clanga clanga): Gastvogel, seit 2003 kommt es zu einzelnen Mischbruten mit Schreiadler in Deutschland
  • Zwergadler (Hieraaetus pennatus): Gastvogel, hat 1995 und vermutlich 1996 bei Halberstatd in Sachsen-Anhalt gebrütet
  • Steppenadler (Aquila nipalensis): sehr seltener Gastvogel aus Südosteuropa (Wolga und Kaspisches Meer
  • Kaiseradler (Aquila heliaca): sehr seltener Gastvogel aus den Steppen Südosteuropas
  • Steinadler (Aquila chrysaetos): Bis auf die Alpen im 19. Jahrhundert in Deutschland ausgerottet. Kleine, stabile Brutpopulation noch in den Alpen, Jahresvogel
  • Habichtsadler (Aquila fasciata): sehr seltener Gastvogel aus Südwesteuropa (Spanien, Südfrankreich)
  • Sperber (Accipiter nisus): Jahresvogel, Zugvogel und Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Habicht (Accipiter gentilis): Jahresvogel, Zugvogel und Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Rohrweihe (Circus aeruginosus): Zugvogel, brütet vor allem in Norddeutschland und Ostdeutschland
  • Kornweihe (Circus cyaneus): Jahresvogel, Zugvogel und Wintergast, brütet in Deutschland nur noch auf den Ost- und Nordfriesischen Inseln und Halligen 
  • Steppenweihe (Circus macrourus): seltener Zugvogel, hat in Deutschland mehrfach gebrütet, zuletzt 1952 in Ostdeutschland
  • Wiesenweihe (Circus pygargus): Zugvogel, brütet vor allem in Nordostdeutschland und in Bayern
  • Rotmilan (Milvus milvus): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet mit Ausnahme von Nordwestdeutschland und Südostdeutschland in ganz Deutschland
  • Schwarzmilan (Milvus migrans): Zugvogel, brütet mit Ausnahme von Nordwestdeutschland und Südostdeutschland in ganz Deutschland 
  • Seeadler (Haliaeetus albicilla): Jahresvogel und Wintergast, brütet in Ostdeutschland
  • Raufußbussard (Buteo lagopus): nordischer Wintergast, hat 1988 versucht auf Borkum zu brüten 
  • Adlerbussard (Buteo rufinus): seltener Gastvogel 
  • Mäusebussard (Buteo buteo): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, häufiger Brutvogel in ganz Deutschland

Trappen

  • Großtrappe (Otis tarda): Jahresvogel, lokal begrenzt, drei Brutvorkommen bei Berlin
  • Steppenkragentrappe (Chlamydotis macqueenii), sehr seltener Irrgast, z. B. 1974 in Bayern
  • Zwergtrappe (Tetrax tetrax) seltener Gastvogel, in Deutschland ausgestorben, letzter Brutnachweis 1907 in Thüringen

Kranichvögel

Rallen

  • Wasserralle (Rallus aquaticus): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland, Schwerpunkt in Nordostdeutschland
  • Wachtelkönig (Crex crex): Zugvogel, brütet vor allem in Norddeutschland
  • Kleinsumpfhuhn (Porzana parva): Zugvogel, wenige Brutvorkommen vor allem in Ostdeutschland
  • Zwergsumpfhuhn (Porzana pusilla): Zugvogel, sehr selten, wenige Brutvorkommen in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
  • Tüpfelsumpfhuhn (Porzana porzana): Zugvogel, Brutvogel zerstreut in ganz Deutschland 
  • Purpurhuhn (Porphyrio porphyrio): sehr seltener Gastvogel, Wildvögel wohl nur vor 1950
  • Bronzesultanshuhn (Porphyrio alleni): sehr seltener Gastvogel, Wildvögel wohl nur vor 1950
  • Teichhuhn (Gallinula chloropus): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, weit verbreitet in ganz Deutschland
  • Blässhuhn (Fulica atra): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, weit verbreitet in ganz Deutschland

Kraniche

  • Kanadakranich (Antigone canadensis): sehr seltener nordamerikanischer Irrgast
  • Jungfernkranich (Grus virgo): sehr seltener Gastvogel, Wildvögel wohl nur vor 1950
  • Kranich (Grus grus):  Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet vor allem in Ostdeutschland, aber auch wieder in Niedersachsen, Bayern und NRW


Quellen

  • Barthel PH, Krüger T (2018) Artenliste der Vögel Deutschlands. Vogelwarte 56, S. 171 - 203
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Gedeon K, Grüneberg C, Mitschke A, Sudfeldt C, Eikhorst W, Fischer S, Flade M, Frick S, Geiersberger I, Koop B, Kramer M, Krüger T, Roth N, Ryslavy T, Stübing S, Sudmann SR, Steffens R, Vökler F & Witt K (2014): Atlas Deutscher Brutvogelarten. Stiftung Vogelmonitoring Deutschland und Dachverband Deutscher Avifaunisten, Münster.
  • Gill F & Donsker D (Hrsg) (2018): IOC World Bird List (v 8.2). https://www.worldbirdnames.org (abgerufen am 21. Dezember 2019).