Neuntöter

Lanius collurio

Start->Sperlingsvögel->Würger

Neuntöter (Lanius collurio kobylini)
Neuntöter (Lanius collurio kobylini)
Karte zur Verbreitung des Neuntöters (Lanius collurio)
Verbreitung

Neun Beutetiere muss der Neuntöter (Lanius collurio) aufspießen, bevor er selber zu fressen anfangen darf, so glaubt es der Volksmund. Wie alle Würger sind diese Singvögel überraschend aggressive kleine 'Raubvögel'. Zu ihrem Beutespektrum gehören kleine Wirbeltiere, selbst kranke oder verletzte Vögel werden erbeutet. Meistens sind es jedoch Insekten, die vom Neuntöter gefangen werden. Oft wird die Beute auf Dornen aufgespießt. Das dient nicht nur der Vorratshaltung, sondern kann bei großer Beute auch beim Zerteilen hilfreich sein.  

Steckbrief

Größe: 17-19 cm

Gewicht: 22-34 g

Verbreitung: W-Paläarktis, 

Nahrung: vor allem Insekten, kleine Wirbeltiere, auch Beeren, oft Wildkirschen

Lebensraum: offene, warme Landschaft mit strukturreichen Wiesen, Sträuchern und niedrigen Bäumen, 

Zugverhalten: Langstreckenzieher, überwintert in südöstlichen Afrika 

Brutzeit: Mai - Juli

Nest: in Sträuchern, Hecken, niedr. Bäumen

Fortpflanzung: monogame Saisonehe, 4-7 (2-9) Eier, 1 Brut pro Jahr, Brutdauer 13-16 Tage, Jungvögel verlassen nach 13-16 Tagen das Nest, selbständig nach ab 38 Tagen

Höchstalter:  10 Jahre und 1 Monat   

Bestand: 84-150 Tausend Brutpaare in Deutschland, 7,4-14,3 Millionen in Europa, 24,8-47,7  Millionen Vögel weltweit 

Status: nicht gefährdet, Trend: abnehmend,  

In Deutschland Zugvogel, brütet in ganz Deutschland, nicht gefährdet, Trend: ab­neh­mend


Vogelstimmen 

Gesang

Rufe


Bildergalerie

Quellen und Links

  • Bauer HG, Bezzel E, Fiedler W (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas; Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Bertau P (2014): Die Bedeutung historischer Vogelnamen – Singvögel. Springer-Spektrum, Berlin
  • Gedeon K, et al.(2014): Atlas Deutscher Brutvogelarten – Atlas of German Breeding Birds; Herausgegeben von der Stiftung Vogelmonitoring und dem DDA; Münster
  • Gerlach B et al. (2019): Vögel in Deutschland – Übersichten zur Bestandssituation. DDA, BfN, LAG VSW, Münster.
  • Seite „Neuntöter“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Juli 2020, 05:06 UTC. abgerufen am 21.08.2020
  • Wroza S (2020): Neuntöter (Lanius collurio) - Gesang. XC560390. Erreichbar unter www.xeno-canto.org/560390
  • Wroza S (2020): Neuntöter (Lanius collurio) - Rufe. XC560422. Erreichbar unter www.xeno-canto.org/560422
  • Yosef R et al. (2020). Red-backed Shrike (Lanius collurio), version 1.0. In Birds of the World ( del Hoyo J et al. Editors). Cornell Lab of Ornithology, Ithaca, NY, USA.