Adlerbussard

Buteo rufinus

Start->Greifvögel

Adlerbussard (Buteo rufinus)
Adlerbussard (Buteo rufinus)
Karte zur Verbreitung des Adlerbussards (Buteo rufinus)
Verbreitung

Der Adlerbussard (Buteo rufinus) ist einer größten Bussardarten.  Auch er kann in verschiedenen Farbmorphen auftreten. Alle haben aber eine deutliche orangefarbene Tönung des Gefieders. Auch ist der Schwanz orange-rot gefärbt. Die wissenschaftliche Bezeichnung Buteo rufinus trägt dem Rechnung.  

Mit seiner deutlich größeren Flügelspannweite im Vergleich zum Mäusebussard wirkt er fast wie ein kleiner Adler. 

Steckbrief

Größe: 40-62 cm

Gewicht: 590-1760 g

Verbreitung: Nordafrika, Südosteuropa bis Zentralasien  

Nahrung: Kleinsäuger, Großinsekten, Aas

Lebensraum: Trockensteppen und Halbwüsten

Zugverhalten: Standvogel und Kurzstreckenzieher 

Brutzeit: März - April  

Nest: brütet oft Felswände, selten Bäumen 

Fortpflanzung: monogame Saisonehe, 3-4 Eier, 1 Brut pro Jahr, Brutdauer 33-35 Tage, flügge nach 40-50 Tagen

Höchstalter: 8 Jahre und 6 Monate  

Bestand: 11,8-19,2 Tausend Brutpaare in Europa, 100-500 Tausend Vögel weltweit 

Status: nicht gefährdet (Trend: stabil)

In Deutschland seltener Gastvogel 


Vogelstimmen

Rufe


Quelle und Links

  • Bauer HG, Bezzel E, Fiedler W (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas; Aula-Verlag, Wiesbaden
  • BirdLife International. (2019): Buteo rufinus (amended version of 2017 assessment). The IUCN Red List of Threatened Species 2019: e.T22736562A155442127
  • Orta, J., P. F. D. Boesman, G. M. Kirwan, and J. S. Marks (2020). Long-legged Buzzard (Buteo rufinus), version 1.0. In Birds of the World (J. del Hoyo, A. Elliott, J. Sargatal, D. A. Christie, and E. de Juana, Editors). Cornell Lab of Ornithology, Ithaca, NY, USA.