Würger - Laubsänger

Sperlingsvögel

Würger

  • Braunwürger (Lanius cristatus): sehr seltener asiatischer Gastvogel, ein Nachweis 2001 auf Helgoland
  • Neuntöter (Lanius collurio): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Isabellwürger (Lanius isabellinus): seltener asiatischer Gastvogel, mehrere Nachweise, zuletzt 2012 Helgoland 
  • Rotschwanzwürger (Lanius phoenicuroides): sehr seltener asiatischer Gastvogel, ein Nachweis 2005 Hessen
  • Schwarzstirnwürger (Lanius minor): seltener Gastvogel, als Brutvogel seit 1987 in Deutschland ausgestorben, Rote Liste Kategorie 0 
  • Raubwürger (Lanius excubitor): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet noch im Nordostdeutschen Tiefland, stark gefährdet, Rote Liste Kategorie 2
  • Rotkopfwürger (Lanius senator): seltener Zugvogel, als Brutvogel 2010 in Deutschland ausgestorben, Rote Liste Kategorie 0
  • Maskenwürger (Lanius nubicus): sehr seltener südosteuropäischer Gastvogel, ein Nachweis 2016 auf Helgoland

Vireos

  • Gelbkehlvireo (Vireo flavifrons): sehr seltener Gastvogel aus Nordamerika,  ein Nachweis 1998 Helgoland
  • Rotaugenvireo (Vireo olivaceus): sehr seltener Gastvogel aus Nordamerika,  ein Nachweis 1957 Helgoland

Pirole

  • Pirol (Oriolus oriolus):  Zugvogel, brütet in ganz Deutschland

Krähenvögel

  • Eichelhäher (Garrulus glandarius): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Elster (Pica pica): Jahresvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Tannenhäher (Nucifraga caryocatactes): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in den Wäldern der Mittel- und Hochgebirge Deutschrands
  • Alpenkrähe (Pyrrhocorax pyrrhocorax): Gastvogel, Nachweise nur aus dem 19. Jahrhundert, meistens unsicher
  • Alpendohle (Pyrrhocorax graculus): Jahresvogel, Brutvogel im Hochgebirge
  • Dohle (Coloeus monedula): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Saatkrähe (Corvus frugilegus): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in Kolonien im Bereich der Küsten und entlang der großen Flüsse zerstreut in ganz Deutschland   
  • Rabenkrähe (Corvus corone): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet westlich der Elbe in ganz Deutschland 
  • Nebelkrähe (Corvus cornix): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet östlich der Elbe in ganz Deutschland 
  • Kolkrabe (Corvus corax): Jahresvogel, brütet fast wieder in ganz Deutschland

Seidenschwänze

  • Seidenschwanz (Bombycilla garrulus): Zugvogel und Wintergast mit teilweise invasionsartigen großen Einflügen, zuletzt 2004

Meisen

  • Tannenmeise (Periparus ater): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Haubenmeise (Lophophanes cristatus) Jahresvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Sumpfmeise (Poecile palustris): Jahresvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Weidenmeise (Poecile montanus): Jahresvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Blaumeise (Cyanistes caeruleus): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland
  • Lasurmeise (Cyanistes cyanus): sehr seltener Gastvogel, kein sicherer Nachweis bisher in Deutschland 
  • Kohlmeise (Parus major): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland

Beutelmeisen

  • Beutelmeise (Remiz pendulinus): Zugvogel, brütet lückenhaft in gewässerreichen Lebensräumen in ganz Deutschland

Bartmeisen

  • Bartmeise (Panurus biarmicus): Jahresvogel, Zugvogel, brütet vor allem an den Küsten Norddeutschlands und in Ostdeutschland 

Lerchen

  • Heidelerche (Lullula arborea): Zugvogel, brütet vor allem noch in Ostdeutschland, sonst lückenhaft in ganz Deutschland 
  • Weißflügellerche (Alauda leucoptera): sehr seltener Gastvogel, zwei Nachweise, zuletzt 1886 auf Helgoland
  • Feldlerche (Alauda arvensis): Jahresvogel, Zugvogel, Wintergast, brütet in ganz Deutschland, gefährdet, Rote Liste Kategorie 3
  • Haubenlerche (Galerida cristata): Jahresvogel, brütet vor allem noch Ostdeutschland, vom Aussterben bedroht, Rote Liste Kategorie 1
  • Ohrenlerche (Eremophila alpestris): Zugvogel und Wintergast
  • Kurzzehenlerche (Calandrella brachydactyla): seltener Gastvogel
  • Kalanderlerche (Melanocorypha calandra): sehr seltener Gastvogel, 4 Nachweise in Deutschland, zuletzt 2015
  • Bergkalanderlerche (Melanocorypha bimaculata): sehr seltener Gastvogel, zwei Nachweise in Deutschland, zuletzt 2019
  • Schwarzsteppenlerche/Mohrenlerche (Melanocorypha yeltoniensis): sehr seltener Gastvogel, 2 Nachweise auf Helgoland 1874 und 1892
  • Stummellerche (Alaudala rufescens): sehr seltener Gastvogel, ein Nachweis 1879 auf Helgoland

Schwalben

  • Uferschwalbe (Riparia riparia): Zugvogel, brütet zerstreut in ganz Deutschland
  • Rauchschwalbe (Hirundo rustica): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland, gefährdet, Rote Liste Kategorie 3
  • Felsenschwalbe (Ptyonoprogne rupestris): Zugvogel, brütet seit 1916 in den Alpen Deutschlands 
  • Mehlschwalbe (Delichon urbicum): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland, gefährdet, Rote Liste Kategorie 3
  • Rötelschwalbe (Cecropis daurica): seltener aber regelmäßiger Gastvogel in Deutschland

Buschsänger

  • Seidensänger (Cettia cetti): seltener Gastvogel aus dem Mittelmeerraum, hat 1975 in Deutschland gebrütet

Schwanzmeisen

  • Schwanzmeise (Aegithalos caudatus): Jahresvogel, Zugvogel und Wintergast, brütet in ganz Deutschland

Laubsänger

  • Waldlaubsänger (Phylloscopus sibilatrix):  Zugvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Berglaubsänger (Phylloscopus bonelli): Zugvogel, brütet in Deutschland in den Alpen und auf der Schwäbischen Alb
  • Tienschan-Laubsänger (Phylloscopus humei): seltener asiatischer Gastvogel
  • Gelbbrauen-Laubsänger (Phylloscopus inornatus): alljährlicher sibirischer Gastvogel
  • Goldhähnchen-Laubsänger (Phylloscopus proregulus): alljährlicher asiatischer Gastvogel
  • Bartlaubsänger (Phylloscopus schwarzi): seltener Gastvogel, Nachweise in Deutschland ausschließlich im Oktober
  • Dunkellaubsänger (Phylloscopus fuscatus): seltener sibirischer Gastvogel
  • Fitis (Phylloscopus trochilus): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Zilpzalp (Phylloscopus collybita): Zugvogel, brütet in ganz Deutschland
  • Iberienzilpzalp (Phylloscopus ibericus): seltener iberischer Gastvogel
  • Kronenlaubsänger (Phylloscopus coronatus): sehr seltener ostsibirischer Gastvogel, zwei Nachweise in Deutschland, 1843 und 2012 auf Helgoland  
  • Wacholderlaubsänger (Phylloscopus nitidus): sehr seltener sibirischer Gastvogel, vier Nachweise in Deutschland, zuletzt 2016
  • Middendorff-Laubsänger (Phylloscopus plumbeitarsus): sehr seltener sibirischer Gastvogel, ein Nachweis 2011 auf Mellum
  • Grünlaubsänger (Phylloscopus trochiloides): Zugvogel, brütet seit 1990 in Deutschland
  • Wanderlaubsänger (Phylloscopus borealis): seltener nordosteuropäischer Gastvogel 


Quellen

  • Barthel PH, Krüger T (2018) Artenliste der Vögel Deutschlands. Vogelwarte 56, S. 171 - 203
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Deutsche Avifaunistische Kommission (Hrsg.) (2013): Seltene Vögel in Deutschland 2011 und 2012. Dachverband Deutscher Avifaunisten, Münster.
  • Deutsche Avifaunistische Kommission (Hrsg.) (2015): Seltene Vögel in Deutschland 2014. Dachverband Deutscher Avifaunisten, Münster.
  • Deutsche Avifaunistische Kommission (Hrsg.) (2017): Seltene Vögel in Deutschland 2016. Dachverband Deutscher Avifaunisten, Münster.
  • Gedeon K, Grüneberg C, Mitschke A, Sudfeldt C, Eikhorst W, Fischer S, Flade M, Frick S, Geiersberger I, Koop B, Kramer M, Krüger T, Roth N, Ryslavy T, Stübing S, Sudmann SR, Steffens R, Vökler F & Witt K (2014): Atlas Deutscher Brutvogelarten. Stiftung Vogelmonitoring Deutschland und Dachverband Deutscher Avifaunisten, Münster.
  • Gill F & Donsker D (Hrsg) (2018): IOC World Bird List (v 8.2). https://www.worldbirdnames.org (abgerufen am 21. Dezember 2019).