Adulter Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
Adulter Nachtreiher (Nycticorax nycticorax)
Karte zur weltweiten Verbreitung der Reiher
Verbreitung

Zur Familie der Reiher (Ardeidae) gehören 62 Arten die in 19 Gattungen eingeteilt werden. Die meisten Arten haben lange Beine und einen dolchartigen Schnabel. Die Vertreter der Familie sind weltweit verbreitet. Reiher bevorzugen fast ausschließlich Süßwasserhabitate und ernähren sich von Fischen und anderen Wassertieren. In Deutschland treten 9 Arten als Brutvogel oder Nahrungsgast auf.  

Gattungen und Arten

Rohrdommeln

Zur Gattungen der Rohrdommeln gehören vier Arten, die weltweit verbreitet sind. Sie sind sich in ihre Körpergestalt und Gefiederfärbung recht ähnlich. Als Schilfbewohner sind sie durch die Trockenlegung vieler Feuchtgebiete zur landwirtschaftlichen Nutzung in Ihren Beständen rückläufig.

In Deutschland ist die Rohrdommel Brutvogel, die Nordamerikanische Rohrdommel ist ein seltener Irrgast auf den Britischen Insel, es gibt einen unsicheren Nachweis dieser Dommel im 19. Jahrhundert aus Sachsen.

Rohrdommel
Rohrdommel
Nordamerikanische Rohrdommel (Botaurus lentiginosus)
Nordamerikanische Rohrdommel
Karte zur Verbreitung der Gattung der Rohrdommeln
Verbreitung der Gattung

Zwergdommeln

Zwergdommeln sind kleine gedrungene Reiher, die weltweit in acht Arten vorkommen. Der Gattungsname Ixobrychus leitet sich aus dem Griechischen ixias Schilfpflanze und brukhomai für Bellen oder Knurren ab.

Männliche Zwergdommel
Zwergdommel
Karte zur Verbreitung der Gattung der Zwergdommeln
Verbreitung der Gattung

Nycticorax

Die Gattung Nycticorax gehört innerhalb der Reiher zum Tribus der Nachtreiher. Nycticorax  leitet sich aus dem griechischen ab und bedeutet Nachtrabe. Die relativ kleinen und gedrungenen Reiher sind nachtaktiv und haben einen rabenähnlichen Ruf. Zwei rezente Arte bilden diese Gattung.  Der Nachtreiher ist weltweit verbreitet und wir nur in Australien durch den Rotrückenreiher, die andere Art der Gattung, vertreten. 

Nachtreiher
Nachtreiher
Karte zur Verbreitung der Gattung der Nycticorax
Verbreitung der Gattung

Schopfreiher

Zur Gattung der Schopfreiher gehören sechs Arten, die ausschließlich in der Alten Welt vorkommen. Der Rallenreiher ist die einzige Art, die auch in Europa vertreten ist.

Rallenreiher
Rallenreiher
Verbreitung der Gattung der Schopfreiher
Verbreitung der Gattung

Bubulcus

Die Gattung besteht mit dem Westlichen Kuhreiher und Östlichen Kuhreiher aus zwei Arten, die weltweit vertreten sind. Die Gattung hat sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts stark ausgebreitet und ist seitdem auch in Amerika und Australien und Neuseeland vertreten.

Kuhreiher
Kuhreiher
Karte zur Verbreitung der Gattung Bubulcus
Verbreitung der Gattung

Ardea

Karte zur Verbreitung der Gattung Ardea
Verbreitung der Gattung

Unter der Bezeichnung Ardea - Große Reiher - hat Linné diese Gattung zusammengefasst. Zu dieser weltweit verbreiteten Gruppe von zwölf Reihern zählen Schreitvögel, die in der Regel mehr als 80 cm groß sind. Drei Vertreter kommen auch in Deutschland vor. Der Graureiher und Purpurreiher brüten in Deutschland, der Silberreiher ist ein Wintergast. 

Graureiher
Graureiher
Purpurreiher
Purpurreiher
Silberreiher
Silberreiher

Egretta

Karten zur Verbreitung der Gattung Egretta
Verbreitung der Gattung

Der Gattungsname leite sich aus dem provenzalischen Sprache ab und bedeute kleiner Reiher. Zurzeit werden 12 Arten in dieser Gattung zusammengefasst, mittelgroße Reiher, die weltweit in wärmeren Regionen verbreitet sind. Drei Vertreter dieser Gattungen haben ein weißes Gefieder, alle anderen Arten sind überwiegend dunkel gefärbt. Der Seidenreiher hat gelegentlich in Deutschland gebrütet. Das Auftreten des Schmuckreihers in Deutschland ist umstritten.

Seidenreiher
Seidenreiher
Schmuckreiher
Schmuckreiher


Quelle und Links

  • Martínez-Vilalta, A. & Motis, A. (2019). Herons (Ardeidae). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved on 25 March 2019).
  • Karte: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons
  • Seite „Reiher“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. Juli 2018, 15:05 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Reiher&oldid=179392201 (Abgerufen: 25. März 2019, 20:41 UTC)