Moschusente

Cairina moschata

Moschusente in einer domestizierten Farbvariante.
Moschusente in einer domestizierten Farbvariante.
Karte zur Verbreitung der Moschusente.
Verbreitung

Die Moschusente ist ein fast gänsegroße Gründelente aus Mittel- und Südamerika, die als Warzen- oder Flugente domestiziert ist.  In Deutschland kann man gelegentlich entflohene Vögel an Gewässern beobachten. Domestizierte Vögel weisen eine große Farbvariation auf, die bei der Wildform nicht auftritt. Die Bezeichnung Warzenente bezieht sich auf den mehrteiligen Höcker an der Schnabelwurzel. 

Bilderarchiv zur Moschusente

Quellen und Links

  • Carboneras, C. & Kirwan, G.M. (2019). Wood Duck (Aix sponsa). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/52854 on 30 June 2019).
  • Seite „Moschusente“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. April 2019, 20:38 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Moschusente&oldid=187631551 (Abgerufen: 1. Juli 2019, 13:00 UTC)
  • Kartenvorlage: Karte: NordNordWest, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de