Raubmöwen (Stercorariidae)

Start-->Regenpfeiferartige

Skua - Große Raubmöwe (Stercorarius skua)
Skua - Große Raubmöwe (Stercorarius skua)
Karte zur Verbreitung der Familie der Raubmöwen (Stercorariidae)
Verbreitung der Familie

Raubmöwen (Stercorariidae) bilden eine Unterfamilie möwenähnlicher Vögel der polaren Regionen. 

Da die arktischen Vögel nur während der Zugzeit und das auch eher selten, in Europa auftauchten, gaben sie den Ornithologen des 19. Jahrhunderts einige Rätsel auf.  So gab  H. Saunders, einer der führenden Experten für Raubmöwen in dieser Zeit, für die Schmarotzerraubmöwe allein 23 systematische Neubewertungen seit Linné an. Dazu beigetragen haben auch die verschiedenen Farbmorphen, in denen die Raubmöwen auftreten können.

Heutzutage unterscheidet man sieben Arten in zwei Gattungen. Von den vier Arten der nordpolar Regionen überwintert nur die Skua nicht auf der Südhalbkugel. Die Antarktikskua, eine Raubmöwe, die in der Antarktis brütet, überwintert hingegen auch im Nordatlantik und -pazifik.   

Gattungen und Arten

Stercorarius

Schmarotzerraubmöwe (Stercorarius parasiticus)
Schmarotzerraubmöwe
Falkenraubmöwe (Stercorarius longicaudus)
Falkenraubmöwe
Skua - Große Raubmöwe (Stercorarius skua)
Skua - Große Raubmöwe

Quelle und Links

  • Furness, R.W. & Bonan, A. (2019). Skuas (Stercorariidae). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/52248 on 24 October 2019).
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Kartevorlage: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
  • Karte: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons