Stelzenläufer

Himantopus himantopus
Start-->Regenpfeiferartige-->Säbelschnäbler

Stelzenläufer (Himantopus himantopus)
Stelzenläufer (Himantopus himantopus)
Karte zur Verbreitung des Stelzenläufers (Himantopus himantopus)
Verbreitung

Zu Brutversuchen und erfolgreiche Bruten des Stelzenläufer (Himantopus himantopus) ist es in Deutschland seit Beginn des 19. Jahrhunderts immer wieder gekommen.  Zurzeit gibt es ein kleines Brutvorkommen im Nordosten von Nordfriesland (Schlewsig-Holstein). Zu Bruten und Brutversuchen ist es auch schon in anderen Bundesländern gekommen, so zum Beispiel 1975 bei Wabern (Hessen), 1965 und 1989 im Unterallgäu (Bayern) oder 1998 im Peenetal bei Anklam (Mecklenburg-Vorpommern).  Etabliert hat sich die Art aber bisher nicht in Deutschland.

Steckbrief

Größe: 35-40 cm

Gewicht: 166 - 205 g

Verbreitung: weltweit

Nahrung: kleine aquatische Wirbellose und Wirbeltiere, gelegentlich Samen 

Lebensraum: Feuchtgebiete mit flachen Gewässern, Salinen, Salzwiesen

Zugverhalten: in Europa weitgehend Zugvogel. 

Höchstalter: 13 Jahre 2 Monate

Brutzeit: April -  Oktober 

Fortpflanzung: Monogame Saisonehe (3) -4 Eier; 1 Brut pro Jahr, Brutdauer: 22-24 Tage, nach 28-32 Tagen flügge,   

Bestand: 0 -4 BP in D; 37-64 Tausend in Europa 

Status: nicht gefährdet.
Brutvogel in Deutschland.  Seit dem 19. Jahrhundert nur gelegentlich


Vogelstimmen

Rufe


Bildergalerie

Quelle und Links

  • Pierce, R.J. & Kirwan, G.M. (2019). Black-winged Stilt (Himantopus himantopus). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from  https://www.hbw.com/node/53759 on 8 February 2019).
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Gedeon, K., C. Grüneberg, A. Mitschke, C. Sudfeldt, W. Eickhorst, S. Fischer, M. Flade, S. Frick, I. Geiersberger, B. Koop, Bernd, M. Kramer, T. Krüger, N. Roth, T. Ryslavy, S. Stübing, S. R. Sudmann, R. Steffens, F. Vökler, K. Witt (2014): Atlas Deutscher Brutvogelarten – Atlas of German Breeding Birds. Herausgegeben von der Stiftung Vogelmonitoring und dem Dachverband Deutscher Avifaunisten. Münster
  • Kartevorlage: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
  • Karte: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons