Bergente

Aythya marila

Start->Gänsevögel->Tauchenten

Vorjähriges Männchen, das ins Prachtkleid ins mausert.
Vorjähriges Männchen, das ins Prachtkleid ins mausert.
Karte zur Verbreitung der Bergente.
Verbreitung

Die Bergente ist eine Tauchente, die zirkumpolar in der Nadelwaldzone der Taiga und der Strauchtundra vorkommt. In Mitteleuropa ist sie Zugvogel und nur lokaler Brutvogel. Es hat mehrere Brutversuche und erfolgreiche Bruten in Deutschland gegeben.  Vor allem in Schleswig-Holstein an der Nordseeküsten von Nordfriesland und auf den Halligen, aber auch an der Ostsee  und der niedersächsischen Nordseeküste konnten Brutaktivitäten festgestellt werden. 

Bilderarchiv zur Bergente

Quellen und Links

  • Carboneras, C. & Kirwan, G.M. (2019). Greater Scaup (Aythya marila). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/52912 on 5 July 2019).
  • Kartenvorlage: Karte: NordNordWest, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
  • Gedeon, K., C. Grüneberg, A. Mitschke, C. Sudfeldt, W. Eickhorst, S. Fischer, M. Flade, S. Frick, I. Geiersberger, B. Koop, Bernd, M. Kramer, T. Krüger, N. Roth, T. Ryslavy, S. Stübing, S. R. Sudmann, R. Steffens, F. Vökler, K. Witt (2014): Atlas Deutscher Brutvogelarten – Atlas of German Breeding Birds. Herausgegeben von der Stiftung Vogelmonitoring und dem Dachverband Deutscher Avifaunisten. Münster
  • Seite „Bergente“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Juni 2019, 07:54 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bergente&oldid=189238856 (Abgerufen: 5. Juli 2019, 04:59 UTC)