Storchenvögel

Start

Verbreitung
Verbreitung

Die Familie der Storchenvögel, auch Schreitvögel oder Störche setzt sich aus 6 Gattungen und 20 Arten zusammen. Es sind große Vögel, die durch ihre langen Beine und kräftigen und langen Schnäbel gekennzeichnet sind. Der bekannteste Vertreter ist sicherlich der Weißstorch, der in Europa und teilen Asiens weit verbreite ist und Eingang in Mythologie viele Länder gefunden hat. So gibt es in Tamil Nadu im Süden von Indien eine 3000 Jahre alte Beschreibung des Weißstorches in einem Gedicht. In Deutschland wird ihm nachgesagt, er bringe die Babys. Tatsächlich liegt zwischen dem Abflug der Weißstörche in die Winterquartiere und ihrer Rückkehr etwa neun Monate.

Gattungen und Arten

Schwarzstorch
Schwarzstorch
Weißstorch
Weißstorch

Quelle und Links

  • Eintrag zu den Storchenvögel im Handbook of the Birds of the World Alive.
  • Information zu den Storchenvögel in der Deutschen Wikipedia.
  • Karte: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
  • Elliott, A. (2018). Storks (Ciconiidae). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/52205 on 22 December 2018).