Rotaugenvireo

Vireo olivaceus

Rotaugenvireo (Vireo olivaceus)
Rotaugenvireo (Vireo olivaceus)
Karte zur Verbreitung des Rotaugenvireos (Vireo olivaceus)
Verbreitung

Der Rotaugenvireo (Vireo olivaceus) ist ein amerikanischer Singvogel, der in Europa eine Ausnahmeerscheinung ist. Seit den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts wird diese Art jährlich in Irland und Großbritannien nachgewiesen. In Deutschland gibt es bisher nur einen Nachweis vom Oktober 1957 auf Helgoland. 

Quelle und Links

  • Brewer, D. (2019). Red-eyed Vireo (Vireo olivaceus). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/61266 on 29 September 2019).
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Seite „Rotaugenvireo“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Dezember 2018, 17:09 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rotaugenvireo&oldid=183914320 (Abgerufen: 29. September 2019, 19:38 UTC)
  • Kartevorlage: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons