Sporn- und Schneeammern

Calcariidae

Schneeammer (Plectrophenax nivalis)
Schneeammer (Plectrophenax nivalis)
Karte zur Verbreitung der Sporn- und Schneeammern
Verbreitung Familie

Die Familie der Sporn- und Schneeammern ist erst 2010 von den Ammern getrennt worden. Sechs Arten in drei Gattungen bilden diese Gruppe der Sperlingsvögel. Schnee- und Spornammer kommen in der gesamten Nordhemisphäre von Amerika und Eurasien vor. Die vier anderen Arten sind ausschließlich in Nordamerika beheimatet. Die Beringschneeammer sogar nur auf einigen Inseln in der Beringsee. Ihre Population wird auf etwa 31.000 Vögel geschätzt, während man davon ausgeht, dass es weltweit ca. 40 Millionen Schneeammern gibt. Alle Arten bevorzugen offene Landschaftsformen, Tundren, Prärie, Küsten und Agrarlandschaften.

Gattungen und Arten

Schneeammer (Plectrophenax nivalis)
Schneeammer

Quelle und Links

  • (2019). Longspurs (Calcariidae). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/1343550 on 29 September 2019).
  • Seite „Sporn- und Schneeammern“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. Mai 2019, 00:27 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sporn-_und_Schneeammern&oldid=188583649 (Abgerufen: 29. September 2019, 16:57 UTC)