Schafstelze Typ superciliaris

Motacilla flava 'superciliaris'

Start->Sperlingsvögel->Stelzen und Pieper

Schafstelze Typ superciliaris (Motacilla flava superciliaris)
Schafstelze Typ superciliaris (Motacilla flava superciliaris)
Karte zur Verbreitung der Schafstelze Typ Superciliaris (Motacilla flava superciliaris)
Verbreitung

Verbreitung

Der Schafstelzen Typus supercilaris ist eine recht häufig auftretende Übergangsform zwischen den Unterarten feldegg und flava und wahrscheinlich auch zwischen feldegg und beema. Er ist gekennzeichnet durch einen vollständig schwarzen Kopf mit einem weißen Überaugenstreif (Supercilium).

Quelle und Links

  • Tyler, S. & Christie, D.A. (2019). Western Yellow Wagtail (Motacilla flava). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/57826 on 22 July 2019).
  • Karte: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
  • Glutz von Blotzheim, U (1988) Handbuch der Vögel Mitteleuropas. Band 13/1. Bearb. von Urs N. Glutz von Blotzheim; Kurt M. Bauer. – Wiesbaden: Aula-Verl.
  • Alström P, Mild K (2010): Pipits & Wagtails of Europe and North America. Christophe Helm, London. Bloomsbury Publishing. Kindle-Version.