Balkansteinschmätzer

Oenanthe melanoleuca

Start->Sperlingsvögel->Fliegenschnäpper

Männlicher Balkansteinschmätzer (Oenanthe hispanica melanoleuca)Typ 'stapazina' mit schwarzer Kehle
Männlicher Balkansteinschmätzer (Oenanthe hispanica melanoleuca)Typ 'stapazina' mit schwarzer Kehle

Der Balkansteinschmätzer (Oenanthe hispanica melanoleuca) ist die östliche Unterart des Mittelmeersteinschmätzers eine Singvogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper. Im westlichen Mittelmeerraum ist diese Steinschmätzer Art durch die Unterart Maurensteinschmätzer vertreten. 

Größe: 13,5 - 15,5 cm

Gewicht: 12- 21 g

Verbreitung: Mittelmeerraum, Kleinasien, bis zum Kaspischen Meer überwintert in Afrika

Nahrung: Wirbellose, Früchte und Samen.

Lebensraum: offene, steinige mit niedriger Vegetation durchsetze Landschaft 

Zugverhalten: Langstreckenzieher

Brutzeit: März - Juni

 

 Fortpflanzung:  meist monogam, 3 - 6 Eier,  meistens 1 Brut pro Jahr.  Brutdauer: 13 - 14 Tage, flügge nach 11 - 14 Tagen, unabhängig nach 9 - 12 Tagen

Höchstalter: 4 Jahre, 11 Monate

Bestand: 640- 790 Tausend in Europa

Status: nicht gefährdet (Trend: negativ)

Ausnahmeerscheinung in Deutschland. mehrere Nachweise zwischen 1847 und 2014


Karte zur Verbreitung des Mittelmeersteinschmätzers (Oenanthe melanoleuca)
Verbreitung

Bildergallerie

Quelle und Links

  • Collar, N. (2019). Black-eared Wheatear (Oenanthe hispanica). In: del Hoyo, J., Elliott, A., Sargatal, J., Christie, D.A. & de Juana, E. (eds.). Handbook of the Birds of the World Alive. Lynx Edicions, Barcelona. (retrieved from https://www.hbw.com/node/58545 on 11 August 2019).
  • Bauer, Hans-Günter; Bezzel, Einhard; Fiedler, Wolfgang (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Aula-Verlag, Wiesbaden
  • Kartevorlage: San Jose, 1 April 2007, adapted by Chumwa, 6 May 2008 [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons