Tauchenten 

Schwimmende männliche Kolbenente
Männliche Kolbenente

Die Tauchenten sind ein Tribus innerhalb der Entenvögel, die vor allem auf den Süßwassergewässern der Nordhalbkugel weit verbreitet sind. Im Unterschied zu den Gründelenten gehen sie tauchend auf Nahrungssuche. Sie liegen deshalb etwas tiefer im Wasser, da ihr Auftrieb nicht so groß ist. Die großen Füße liegen weiter hinten am Körper, weshalb den Tauchenten der Start vom Wasser schwerer fällt als den Gründelenten.

Es werden drei Gattungen mit 16 Arten unterschieden. Sieben davon können in Deutschland beobachtet werden. 

Gattungen und Arten

Netta

Männliche Kolbenente im Prachtkleid
Kolbenente

Aythya

Männliche Moorente im Prachtkleid.
Moorente
Männliche Tafelente im Prachtkleid.
Tafelente
Männliche und weibliche Ringschnabelente im Prachtkleid
Ringschnabelente

Männliche Reiherente
Reiherente
Vorjährige männliche Bergente im Übergangskleid.
Bergente
Männliche Kleine Bergente im Prachtkleid.
Kleine Bergente

Quelle und Links

  • Seite „Tauchenten“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Januar 2019, 15:50 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Tauchenten&oldid=184458373 (Abgerufen: 3. Juli 2019, 07:52 UTC)